Live-Webinar

Prof. Dr. med. Michael Paul Hahn

Geriatrische Beckenfrakturen

Referent*In: Prof. Dr. med. Michael Paul Hahn
18:00 Uhr
CME-Punkte: -

Mehr Infos

Mittlerweile ist die osteoporotische Beckenringfraktur die häufigste Frakturart des Beckens in Deutschland. Der Altersgipfel liegt zwischen 80 und 90 Jahren. Frakturen des Sakrums imponieren als Insuffizienzfrakturen. Zunehmend müssen wir zentrale Hüftgelenksluxationsfrakturen behandeln. Bislang fehlt ein allgemein verbindlicher diagnostischer Algorithmus. Ebenso fehlt ein Evidenz-basiertes Therapiekonzept. Im Webinar soll der aktuelle Wissensstand bezüglich Diagnostik und Therapie dargelegt werden.

Referent

Prof. Dr. med. Michael Paul Hahn

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Direktor der Klinik
Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Straße 1
28205 Bremen

Beruflicher Werdegang:

1982 - Approbation und Promotion
1982 - Klinik & Poliklinik für Allgemeinchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover
1988 - Gebietsbezeichnung Chirurgie
1989 - Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik Bergmannsheil Bochum
1989 - Abteilung für Neurotraumatologie und Rückenmarkverletzte
1991 - Oberarzt der Chirurgischen Klinik
1991 - Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie
1992 - Leitender Notarzt
1995 - Habilitation
1995 - Ärztlicher Leiter Rettungsdienst
1996 - Koordinator der Leitenden Notärzte der Stadt Bochum
1997 - Sportmedizin
1997 - Physikalische Therapie
1997 - Spezielle Chirurgische Intensivmedizin im Gebiet Chirurgie
1997 - Leitender Oberarzt und Ständiger Vertreter des Klinikdirektors
1998 - Handchirurgie
1999 - Direktor der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im Klinikum Bremen Mitte
2000 - Ernennung zum apl. Professor

Schwerpunkt klinischer Tätigkeit:

- Komplexe Gelenkfrakturen
- Becken-, Acetabulum- und Wirbelsäulenchirurgie
- Hüft-, Knie- und Schulterprothetik
- Arthrodesen aller großen Gelenke (insbesondere OSG und USG)

Zur Webinare-Übersicht