Live-Webinar

PD Dr. med. Jochen Gille
Prof. Dr. med. Hans-Oliver Rennekampff

S2k-Leitlinie "Behandlung thermischer Verletzungen des Erwachsenen"

Referent*Innen: PD Dr. med. Jochen Gille, Prof. Dr. med. Hans-Oliver Rennekampff
15:00 Uhr
CME-Punkte: 1 + 1*

Mehr Infos

Lernziele dieses Webinars lauten unter anderem:

  • Therapieziele in der präklinischen Behandlung benennen?

  • Analgesie und Volumenmanagement beim brandverletzen Patienten durchführen können?

  • Kriterien für die Verlegung brandverletzter Patienten in ein Brandverletztenzentrum benennen können und das Outcome des Patienten abschätzen können.

  • Die stadiengerechte konservative und chirurgische Therapie anhand der Befunde einleiten können.

  • Die Nachbehandlung mit Narbentherapie und Rehabilitation benennen können.

Referent

PD Dr. med. Jochen Gille

2002 Facharzt für Anästhesiologie
2004 Zusatzbezeichnung spezielle Intensivtherapie
seit 2006 leitender Oberarzt für Anästhesie und Intensivtherapie des Brandverletztenzentrums am Klinikum St. Georg Leipzig gGmbH

Sprecher des Arbeitskreises Intensivmedizin der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (DGV)
Mitglied der DGAI und der DGV

Referent

Prof. Dr. med. Hans-Oliver Rennekampff

1980 – 1986  Medizinstudium Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main, 1986 Promotion
1987- 1994 Weiterbildung zum Arzt für Chirurgie an der Klinik für Chirurgie der Christian-Albrechts-Universität Kiel,
1989 – 1990 Weiterbildung am Mitsui Memorial Hospital, Tokio, Japan,
1994 – 1996 DFG- Stipendium, Regional Burn Center, University of California San Diego, San Diego, CA, USA,
1996 – 1997 Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Med. Hochschule Hannover,
1997 – 2007 Klinik für Hand, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie an der BGU Tübingen,
1999 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie,
2000 Venia legendi, 2005 Zusatzbezeichnung Handchirurgie,
2006 Ernennung zum APL Professor der Eberhard-Karls-Universität Tübingen,
2007 – 2012 W2 Professur für Verbrennungsmedizin und Hautregeneration an der Med. Hochschule Hannover,
2012 – 2015 Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie, RWTH Aachen,
2016-2018 Chefarzt des Departments für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Verbrennungschirurgie am Klinikum Leverkusen,
seit Sept 2018 Chefarzt der Klinik für Plastische , Hand und Verbrennungschirurgie am Rhein Maas Klinikum Würselen.

seit 2009 Vorstandsmitglied der Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin,2015-2016 Präsident; seit 2018 Vorstandmitglied der European Tissue Repair Society

Zur Webinare-Übersicht