Live-Webinar

Dr. med. Benjamin Babic

Aktueller Stand der minimal-invasiven Gastrektomie

Referent*In: Dr. med. Benjamin Babic
18:00 Uhr
CME-Punkte: -

Mehr Infos

Nach erfolgreicher Einführung minimalinvasiver Operationstechniken bei gutartigen Erkrankungen des Magens folgte die Implementierung dieser Technik in der onkologischen Magenchirurgie, wo sie mittlerweile auch etabliert ist. In jüngster Vergangenheit werden auch immer mehr roboterassistierte Eingriffe in der onkologischen Magenchirurgie durchgeführt. In Asien sind diese Techniken weit verbreitet, mit teils sehr guten Ergebnissen. Es bleibt jedoch unklar inwieweit die Ergebnisse aus Asien auf unser westliches Kollektiv übertragbar sind.

Dieses Webinar stellt einen Überblick des aktuellen Standes der minimalinvasiven Gastrektomie dar. Dies wird sowohl mit der internationalen Datenlage als auch mit Videos über die OP-Technik untermalt. Insbesondere werden auch die technischen Unterschiede zwischen laparoskopischer und robotisch assistierter Gastrektomie beleuchtet werden.

Referent

Dr. med. Benjamin Babic

OberarztBereichsleitung minimalinvasive Chirurgie und oberer Gastrointestinaltrakt
Facharzt für Viszeralchirurgie & Spezielle Viszeralchirurgie
Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Tumor- und Transplantationschirurgie

Uniklinik Köln (AöR)
Kerpener Straße 62
D-50937 Köln

Studium:            

2003 - 2009 Medizinstudium an der J. W. Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Klinischer Werdegang:

Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Tumor- und Transplantationschirurgie
Uniklinik Köln
Direktorin der Klinik: Univ.-Prof. Dr. C. J. Bruns

Seit 04/2021
Bereichsleiter minimalinvasive Chirurgie und oberer Gastrointestinaltrakt
06/2020
Oberarzt und Leiter minimalinvasive Magenchirurgie

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsmedizin Mainz
Direktor der Klinik: Univ.-Prof. Dr. H. Lang

Seit 05/2019
Stellvertretender Sektionsleiter für Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens
Seit 11/2017
Stellvertretender Leiter der Sprechstunde für Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
AGAPLESION Markuskrankenhaus
Chefarzt / Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. K.-H. Fuchs
Zentrum für Speiseröhren und Magenchirurgie
Leitung: Prof. Dr. A.H. Hölscher

Seit 10/2015
Chirurgische Leitung des interdisziplinären CED-Boards
Seit 01/2015
MVZ-Sprechstunde mit Schwerpunkt funktionsdiagnostische Untersuchungen des oberen GI-Traktes
03/10 – 02/16
Weiterbildung zum Facharzt für Viszeralchirurgie

Klinische Schwerpunkte:

Minimalinvasive und robotisch assistierte Chirurgie des oberen Gastrointestinaltraktes

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

Implementierung minimalinvasiver und robotisch assistierter Operationstechniken im oberen
Gastrointestinaltrakt zur Verbesserung des postoperativen Outcomes

Auszeichnungen:

  • Free oral presentation prize im Rahmen des EAES 2017 für den Vortrag:
     „Changes in quality of life following different therapies of achalasia“

  • Felicien-Steichen-Preis im Rahmen des Chirurgenkongresses 2019 für die Arbeit:
    „Von der offenen zur total minimalinvasiven Ivor-Lewis Ösophagektomie: Eine positive Entwicklung für Patienten mit Ösophaguskarzinom”

  • Christophe Mariette ESA Grant der European Surgical Association für eine Hospitation im Seoul National University Hospital des Seoul National University College of Medicine in Korea als “surgical Fellow” im Bereich minimalinvasive onkologische Magenchirurgie

Zur Webinare-Übersicht