Live-Webinar

Prof. Dr. med. Christian Gutschow
Prof. Dr. med. Christoph Gubler

Präventiver Schwammeinsatz mit Eso-SPONGE

Referent*Innen: Prof. Dr. med. Christian Gutschow, Prof. Dr. med. Christoph Gubler
17:00 Uhr
CME-Punkte: -

Mehr Infos

Anastomosenleckagen sind ein häufiges Problem in der Ösophaguschirurgie und für einen Großteil der postoperativen Morbidität verantwortlich. In den letzten Jahren ist die endoluminale Vakuumtherapie in vielen Zentren zur bevorzugten Behandlungsoption bei Anstomoseninsuffizienzen geworden.

Ein grundlegend neues und potenziell disruptives Konzept ist der präemptive Einsatz dieser Technologie mit dem Ziel, die postoperative Morbidität zu reduzieren.

Mit diesem Webinar möchten wir Ihnen unsere Ergebnisse nach über 100 präemptiven endoluminalen Vakuumtherapien bei ösophagealen Anastomosen vorstellen. Weitere Schwerpunkte des Webinars sind die technischen Details der Anwendung des Verfahrens mit Erläuterung von «Tipps und Tricks».

mit freundlicher Unterstützung von:

Referent

Prof. Dr. med. Christian Gutschow

Prof. Christian A. Gutschow hat nach Medizinstudium und Promotion an der Ludwigs-Maximilians-Universität München seine chirurgische Ausbildung an den Universitätsklinken der Technischen Universität München (Prof. R. Siewert) und der Universität zu Köln (Prof. A.H. Hölscher) absolviert.

Seit August 2015 leitet Prof. Gutschow den Schwerpunkt «Chirurgie des oberen Gastrointestinaltrakts und Endokrine Chirurgie» an der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie des Unispitals Zürich.

Referent

Prof. Dr. med. Christoph Gubler

Leitender Arzt
Leiter Endoskopie und Sonographie
Klinik für Gastroenterologie & Hepatologie
Universitätsklinik Zürich USZ
Schweiz

Akademischer Werdegang

1993 Staatsexamen Universität Zürich
1994 Dissertation "Feinnadelaspirationszytologie zur Abstossungsdiagnostik von Nierenallotransplantaten Leitung Prof F. Largiadèr»
2013 Venia legendi Universität Zürich: «Interventionelle Endoskopie und –endosonographie»
2014 CAS MedLaw, Juristische Fakultät Zürich
2020 Titularprofessur Medizinische Fakultät der Universität Zürich

Fort-und Weiterbildung

2000 Facharzt Innere Medizin FMH
2002 Fähigkeitsausweis Sonographie Abdomen
2004 Facharzt Gastroenterologie
2011 Schwerpunkt ERCP
2011 Fähigkeitsausweis Durchleuchtung im Hochdosis-Bereich
2012 Schwerpunkt Hepatologie

Standespolitik

2007- Vorstandsmitglied Schweizerische Gesellschaft für Gastroenterologie SGGSSG, Ressort Tarife
2016- bis dato: Co-Präsident SGGSSG

Fachlicher Fokus

Kontrast-verstärkte Sonographie und Endosonographie
Hepatobiliäre Endoskopie mit ERCP, Cholangioskopien
Interventionelle Endosonographie
Endoskopische Bariatrie
Device-assistierte Enteroskopien
Luminale Resektionen im gesamten GI-Trakt

Zur Webinare-Übersicht