Live-Webinar

Prof. Dr. med. Winfried Häuser

S3-Leitlinie "Langzeitanwendung von Opioiden bei chronischen nicht-tumorbedingten Schmerzen"

Referent*In: Prof. Dr. med. Winfried Häuser
18:00 Uhr
CME-Punkte: 2*

Mehr Infos

Die Ziele dieses Webinars sind der Wissenserwerb von:
- Wann kann ein Behandlungsversuch mit Opioiden bei chronischen nichttumorbedingten Schmerzen erwogen werden ?
- Wann ist eine Behandlung mit Opioiden bei chronischen nichttumorbedingten Schmerzen kontraindiziert?
- Wann kann eine Langzeitbehandlung mit Opioiden bei chronischen nichttumorbedingten Schmerzen erwogen werden ?
- Wann kann eine Langzeitbehandlung mit Opioiden bei chronischen nichttumorbedingten Schmerzen beendet werden?
- Mit welchen Nebenwirkungen ist bei einer Therapie mit Opioiden zu rechnen und wie können diese behandelt werden?

Referent

Prof. Dr. med. Winfried Häuser

Facharzt für Innere Medizin, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; Spezielle Schmerztherapie, Sportmedizin
Ärztlicher Leiter des Schwerpunktes Psychosomatik der Klinik Innere Medizin I des Klinikums Saarbrücken
Außerordentliches Mitglied der Arzneimittelkommission seit 2012

1957
Geboren in Homburg/Saar

1963-1976
Grundschule Homburg/Erbach und Gymnasium Johanneum Homburg/Saar

1976
Abitur am Gymnasium Johanneum Homburg/Saar

1976-1982
Studium der Humanmedizin und Psychologie an der Universität des Saarlandes

Ausgewählte Aufgaben und Funktionen

  • Sprecher der Arbeitsgruppe "Cannabisbasierte Medikamente zur Therapie chronischer Schmerzen" der European Pain Federation

  • Koordination der interdisziplinären S3-Leitlinie "Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Fibromyalgiesyndroms" der Deutschen Schmerzgesellschaft

  • Koordination der interdisziplinären S3-Leitlinie "Langzeitanwendung von Opioiden bei chronischen nicht-tumorbedingten Schmerzen" der Deutschen Schmerzgesellschaft

  • Mitherausgeber der Pain Palliative and Supportive Care Group der Cochrane Collaboration

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung

Klinischer Schwerpunkt:
Integrierte internistische Psychosomatik, Schmerztherapie und Palliativmedizin

Wissenschaftlicher Schwerpunkt:
Psychosoziale Aspekte bei Fibromyalgie- und Reizdarmsyndrom; Systematische Übersichtsarbeiten und Versorgungsforschung zu Medikamenten (Opioide, Cannabis, Antidepressiva) und psychologischen Verfahren bei chronischen Schmerzen

Zur Webinare-Übersicht